Minihaus News

NATURDETEKTIVE IM WALD

Die Waldtage des Kindergartens vom Minihaus - Bognerhof waren ein echtes Abenteuer. Da ging es über verschlungene Pfade, über Stock und Stein, Wurzeln, Moos und durchs Gebüsch. Viele Fragen stellten die Minis: Was ist das für ein Vogel da oben auf dem Ast? Warum sehen Tannenzapfen so verschieden aus? Für was sind Pilze gut?

In diesem Projekt wird die Sinneswahrnehmung gestärkt, Tiere und Pflanzen werden in ihren originären Lebensräumen erlebt. Entsprechend dem natürlichen Neugierverhalten werden Dinge gesucht, gesammelt, verglichen und beschrieben. Der Umgang mit unterschiedlichen Materialien (Holz, Erde, Zapfen, Blätter, ..) fördert die taktile Wahrnehmung und Geschicklichkeit.