Zum Hauptinhalt springen

Minihaus News

Herzlich Willkommen im Minihaus München

Wichtige Informationen zum Start des neuen Betreuungsjahres

Liebe Eltern,

wir hoffen, Sie und Ihre Familien hatten einen schönen und erholsamen Sommer.

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihr Kind ab September im Minihaus München betreuen dürfen. Vorab möchten wir Ihnen noch einige wichtige Informationen zukommen lassen.

Wir haben uns sorgfältig auf das neue Betreuungsjahr vorbereitet, insbesondere auch vor dem Hintergrund der weiterhin bestehenden Corona-Pandemie. Unser Anspruch ist es, alle notwendigen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen gewissenhaft umzusetzen und zugleich dafür Sorge zu tragen, dass Ihre Kinder eine unbeschwerte Zeit im Minihaus München verbringen und gemeinsam mit uns die Welt entdecken können.

Im Sinne aller Beteiligten bitten wir Sie, beim Betreten des Minihauses eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und sich mit Ihren Kindern die Hände zu waschen bzw. zu desinfizieren. Auch bitten wir Sie, auf das Abstandsgebot (mindestens 1,5 Meter) in der Bring- und Abholsituation so weit wie möglich zu achten. Sofern Sie im Rahmen der Eingewöhnung Ihr Kind in die Gruppe begleiten, bitte wir sie ebenfalls, eine Mund­Nasen-Bedeckung zu tragen.

Zudem möchten wir Sie noch auf die aktuell geltende Einreise-Quarantäneverordnung von Bayern hinweisen (https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayEQV /true). Demnach müssen sich Personen, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben, bei der Einreise in den Freistaat Bayern grundsätzlich für einen Zeitraum von 14 Tagen in häusliche Quarantäne begeben. Ausnahmen bestehen bspw. bei Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses nach der Maßgabe oben genannter Verordnung.

Selbstverständlich ist für die Zeit der Quarantäne auch der Besuch des Minihaus München nicht möglich. Erst nach Ablauf der 14 Tage Quarantäne und unter der Voraussetzung, dass Ihr Kind keine Krankheitssymptome aufweist, darf es wieder das Minihaus besuchen.

Für viel Verunsicherung hat in der Vergangenheit auch der Umgang mit Kindern mit leichten Krankheitssymptomen gesorgt. Hier hat das Bayerische Familienministerium einen Stufenplan entworfen, der sich an der Entwicklung des Infektionsgeschehens orientiert und in Stufe 1 und 2 eine Betreuung von Kindern mit leichten Krankheitssymptomen ausdrücklich zulässt. Nach derzeitigem Stand befinden wir uns in Stufe 1 und können im Regelbetrieb starten. Genauere Informationen können Sie dem angehängten Schreiben des Familienministeriums entnehmen.

Liebe Eltern, wir freuen uns, Sie und Ihr Kind im September im Minhaus München begrüßen zu dürfen und danken Ihnen für Ihre Mithilfe und Ihr Vertrauen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Jetzt anmelden